Citrix treibt mit Workspace Services Ankündigung DaaS-Innovationen voran und kooperiert mit Microsoft

Im Rahmen seiner Technologiekonferenz Citrix Synergy hat der Hersteller Citrix die weltweit erste, cloud-agnostische Plattform für die Entwicklung und die Bereitstellung von Desktop-as-a-Service (DaaS) und Mobility-Umgebungen angekündigt, die Unternehmen beim Betrieb mobiler Arbeitsumgebungen („mobile workspaces“) unterstützen soll. Kernpunkte der Technologie sind die Nutzung bestehender Citrix-Technologien (XenApp, XenDesktop, HDX-Protokollsuite und die Mobility-Umgebung XenMobile), die Verlagerung des Managements einer solchen Umgebung in die Microsoft Azure Cloud bei gleichzeitiger Wahlfreiheit, wo Kunden ihre mobile Arbeitsumgebungen tatsächlich hosten möchten – in einer öffentlichen Cloud oder im Rechenzentrum ihrer Wahl.

Nach anfänglicher Skepsis und vielen Gesprächen mit Analysten und auf der Synergy anwesenden Journalisten und Citrix-Partnern erscheint dieser Schritt wie eine wichtige Innovation in der DaaS-Welt.

Citrix Workspace Services (CWS) bedeutet für den Kunden, in einer vorkonfigurierten Management-Umgebung, die in Microsoft Azure gehostet wird, die eigene Citrix-Umgebung auf dem Reissbrett zu entwerfen. In einem zweiten Schritt erst können dann über die CWS-Managementplattform die Ressourcen zum Betrieb der Umgebung verbunden bzw. zugekauft werden – und hier gibt sich CWS maximal flexibel – die Ressourcen können im firmeninternen Rechenzentrum stehen, im Rechenzentrum eines Dienstleisters oder aus der öffentlichen Cloud stammen. Es handelt sich daher nicht um eine simple Portierung von XenDesktop auf Microsoft Azure, sondern lediglich um ein Verschieben der komplex aufzusetzenden Managementumgebung in die Cloud bei Schaffung völliger Flexibilität im Betrieb (Abbildung).

Besonders interessant in dem Zusammenhang ist Microsofts eigene Azure RemoteApp Ankündigung – auch hier könnte sich Citrix analog zu seiner Rolle in den vergangenenen 25 Jahren seit seiner Gründung – als Veredelungslösung weiterhin etablieren, indem Desktops, die in Microsoft Azure laufen, ein Dienst von vielen möglichen sein könnte, der durch CWS verwaltet und dank Citrix-Premiumfeatures wie HDX oder verbesserte Managementfunktionalitäten veredelt wird.

 

Citrix will im 2. Halbjahr 2014 eine TechPreview Version von CWS vorstellen.

Citrix Workspace Services

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Notice: Undefined variable: deps in /usr/www/users/soeldn/wp-content/plugins/google-captcha/google-captcha.php on line 629