Datacore

Software-Defined Storage und Speichervirtualisierung

Der Speichervirtualisierungsspezialist Datacore schwimmt ganz oben auf der SDS-Welle, spätestens mit Veröffentlichung der aktuellen Hauptversion 10 von SANsymphony im Sommer 2014. Mit der Variante „Hyper-converged-Virtual SAN“ adressiert der Enterprise-SDS-Spezialist zudem auch kleine Unternehmen. Diese auf Basis von virtuellen Windows-Maschinen auf zwei oder mehr ESXi-Hosts installierte Software ist in der Lage, ein eigenes Speichersystem auf Basis von in den ESXI-Hosts verbautem Direct Attached Storage (DAS) bereitzustellen und auf diesen selbst zu präsentieren. So entsteht ein hyperkonvergentes System als kostengünstige Alternative zu VMware Virtual SAN.

Datacore gilt als Erfinder der Speichervirtualisierung auf Commodity-Hardware und bietet mit seinem Produkt zahlreichen Enterprise-Features wie Mirroring, Replication, Dedup oder auch Flash-Support.

Als Datacore-Spezialist unterstützen wir Sie bei der Implementation einer Enterprise-SDS-Lösung auf Basis von Datacore SANsymphony oder beim Aufsetzen einer hyperkonvergenten VSAN-Lösung auf Basis von Datacore Virtual SAN und ESX-Servern, angefangen von der Planung, über die Hardwareauswahl bis hin zur Software-Installation, Datenmigration und Überwachung.

Interessiert an Datacore?

Benötigen Sie mehr Information? Kontaktieren Sie uns.

Kontakt

Dr. Jens Söldner

Geschäftsführer
Email: jens.soeldner@soeldner-consult.de
Telefon: + 49 911 4246883-0